Berichte

Am Samstag, dem 14.1.2006 wurde bei der ganztägigen Klausur in der Julius Raabstiftung in der Wiener Tivoligasse als erstes Ergebnis des Diskussionsprozesses im Rahmen des Projekts "Vision 2020" der Entwurf eines Positionspapiers des Arbeitskreises Wirtschafts-, Umwelt- und Sozialpolitik – "Auf dem Weg zu einer weltweiten Ökosozialen Marktwirtschaft" präsentiert. An der Klausur nahmen 20 Vereins- bzw. Arbeitskreismitglieder, darunter der Vorsitzende des Präsidiums DDr. Friedrich König, als Hausherr in der Politischen Akademie Neo-Präsidiumsmitglied NR Dr. Werner Fasslabend, Altvizekanzler Dr. Josef Riegler, Prof. Dr. Heinrich Wohlmeyer und General Karl Majcen teil.

Am 20.4.2005 fand um 16:00 Uhr in den Räumen des ÖVP-Klubs im Wiener Rathaus die Präsidiumssitzung von Nova EUropa statt. Namens des Klubs, der auch das Buffet zur Verfügung stellte, wurden wir von Klubobmann Dr. Matthias Tschirf, Mitglied des Präsidiums von Nova EUropa, herzlich willkommen geheißen.

Nach der Präsentation unseres Positionspapiers Nr. 2. "Eine moderne Verfassung für Österreich" durch Mag. Christoph Korosec und Mag. Thomas Kath referierte o. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Raschauer, Mitglied des Österreichkonvents, über die Gründe für das Scheitern des Verfassungskonvents. (9. März 2005, Cafe Museum)

Am Samstag, dem 8.1.2005, wurde bei der ganztägigen Dreikönigsklausur in der Julius Raabstiftung in der Wiener Tivoligasse das Projekt "Vision 2020" gestartet.

Was will das Evangelium von uns? Wie lautet seine politische Botschaft? Was ist christlich-soziale Politik? Und - was würde Jesus heute sagen?

Nationalratspräsident a.D. Univ.-Prof. Dr. Heinrich Neisser diskutierte am 14. Mai 2004 mit Vorstandsmitgliedern und Experten aus dem Mitgliederkreis die Vorschläge des "Nova EUropa"-Arbeitskreises Verfassung zur Reform der österreichischen Bundesverfassung, die dem Konvent zugeleitet werden.

So viel steht fest: Die Menschheit steht vor globalen Herausforderungen, die nur global und mit einem neuen Politikverständnis gelöst werden können. Vizekanzler a.D. DI Josef Riegler, Präsident des Ökosozialen Forum Österreich, präsentierte bei Nova EUropa am 12. März 2004 einen Lösungsvorschlag: den "Global Marshall Plan".

Der 13. Februar 2004 stand im Zeichen der europäischen Sicherheitspolitik. Referent war Generaltruppeninspektor i. R. General Karl Majcen. Lesen Sie hier die Zusammenfassung seines Referats.

Am 12. Dezember 2003 fand die "Nova EUropa Kick off"-Veranstaltung im Café Engländer statt. An Ehrengästen konnten Dr. Matthias Tschirf, Klubobmann der ÖVP-Fraktion im Wiener Landtag und Obmann des Wiener ÖAAB, sowie die Wiener Landtagsabgeordnete Ingrid Korosec begrüßt werden.